Ferrer ersetzt verletzten Raonic

Aufmacherbild
 

Milos Raonic kann sein letztes Gruppenspiel beim ATP-Finale in London gegen Kei Nishikori nicht absolvieren. Der 23-Jährige muss nach zwei Niederlagen in den ersten beiden Spielen wegen einer Oberschenkelverletzung passen. "Es tut mir leid, dass ich für den Rest des Bewerbes aus dem Turnier rausziehen muss, weil ich einen Einriss im Quadrizeps habe. Es war eine harte Entscheidung", zeigt sich der Kanadier via Twitter geknickt. David Ferrer (keine Aufstiegschance) ersetzt ihn gegen Nishikori.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen