Stammzellen-Behandlung bei Nadal

Aufmacherbild

Rafael Nadal unterzieht sich einer Stammzellen-Therapie. Das erklärt sein Trainer-Onkel Toni Nadal der "dpa". Damit will der spanische Tennis-Star seine anhaltenden Rückenprobleme in den Griff bekommen. "Man braucht fünf Wochen, damit es gut wird", so Toni. Sein Neffe habe mit der Behandlung nach der kürzlich vorgenommenen Blinddarm-OP begonnen. Die vorherrschenden gesundheitlichen Probleme haben Rafa laut Toni auch psychisch zugesetzt. Im Dezember soll der 28-Jährige wieder trainieren.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen