Tsonga ringt Baghdatis nieder

Aufmacherbild
 

Jo-Wilfried Tsonga setzt sich am Sonntag in der dritten Runde von Miami nach hartem Kampf gegen den Zyprer Marcos Bagdathis durch und steht im Achtelfinale. Der als Nummer elf gesetzte Franzose triumphiert beim mit 5,649 Mio. Dollar dotierten ATP-Masters-1000-Turnier schließlich mit 4:6, 7:6 (6) und 7:5. Der Spanier Tommy Robredo, als Nummer 16 gereiht, gewinnt im Duell der letzten beiden Thiem-Bezwinger gegen den Franzosen Julien Benneteau mit 6:3 und 6:4.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen