Melzer könnte in Memphis spielen

Aufmacherbild
 

Jürgen Melzer könnte trotz Verletzung kommende Woche beim ATP-Turnier in Memphis spielen. Wie sich herausstellt, erlitt Österreichs Nummer eins bei seinem nächtlichen Unfall im Hotel eine knöcherne Absplitterung an der rechten großen Zehe. Melzer würde in Tennessee zum Auftakt auf San-José-Finalist Denis Istomin (UZB) treffen und wäre auch im Doppel-Einsatz. Pausieren muss hingegen Oliver Marach. Beim Steirer ist eine alte Rückenverletzung akut geworden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen