Melzer siegt in Zagreb-Quali

Aufmacherbild
 

Aufgrund der späten Nennung und einer negativen Wild-Card-Anfrage muss Jürgen Melzer beim ATP-Turnier in Zagreb den beschwerlichen Weg durch die Qualifikations-Mühen gehen. Die ungewohnte Aufgabe beginnt Österreichs Nummer eins mit einem souveränen 6:2, 6:1-Erfolg über den serbischen Weltranglisten-411. Nikola Cacic. Melzer trifft nun entweder auf seinen Landsmann Maximilian Neuchrist oder Janez Semrajc (SLO). Der Vorarlberger Martin Fischer besiegt Simon Greul (GER/5) mit 6:4, 2:6, 6:4.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen