Melzer kehrt zu Waske zurück

Aufmacherbild

In der Weltrangliste ist Jürgen Melzer bereits bis auf den 124. Platz zurückgefallen. Österreichs Nummer drei reagiert auf die Talfahrt und kehrt zu Trainer Alexander Waske zurück, der den Deutsch-Wagramer bis Juni 2013 bereits acht Monate lange betreut hatte. "Für mich war nach den US Open klar, dass ich was ändern musste, dass ich wen brauche, der mich auf den Turnieren betreuen kann und mir vielleicht auch ein bisschen in den Arsch tritt", meint der 33-Jährige gegenüber "tennisnet".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen