Melzer trennt sich von Trainer

Aufmacherbild
 

In Valencia stürmte Jürgen Melzer am Freitag ins Halbfinale des ATP-500-Turniers. Am Abend gibt der 31-jährige Niederösterreicher die Trennung von Coach Jan Velthuis bekannt. "Es lief einfach nicht so, wie wir uns das vorgestellt haben", erklärt Melzer in einem Interview mit tennisnet.com. "Wir haben uns bei den Erste Bank Open in Wien zusammengesetzt und ich habe eine Entscheidung getroffen." In Valencia und Paris-Bercy wird Melzer interimsmäßig vom deutschen Ex-Profi Alex Waske betreut.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen