Melzer in Peking bereits out

Aufmacherbild

Für Jürgen Melzer ist das Abenteuer Peking bereits nach einem Spiel schon wieder beendet. Der Deutsch-Wagramer muss sich in der ersten Runde des mit 2,1 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Turniers Tomas Berdych geschlagen geben. Der als Nummer drei gesetzte Tscheche bezwingt Österreichs Aushängeschild in zwei Sätzen mit 7:5 und 7:5. Melzer wird in der kommenden Woche in Shanghai an den Start gehen, bevor er in Wien sein Heimturnier bestreiten wird.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen