Gerald Melzer gibt in Rom w.o.

Aufmacherbild
 

Gerald Melzer muss drei Tage nach seinem erstmaligen Vorstoß in ein Halbfinale eines ATP-Tour-Turniers in München beim Challenger in Rom w.o. geben. Der 24-Jährige verlässt in der ersten Runde des mit 42.500 Euro dotierten Sandplatz-Events beim Stand von 6:7(2),6:2 und 0:3 gegen den an sechs gereihten Japaner Taro Daniel den Platz. Anschließend gibt er auch für das Doppel an der Seite von Maxime Authom (BEL) gegen Arnaboldi/Cipolla (ITA) w.o. Das Turnierbüro kennt bis dato noch keinen Grund.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen