Melzer feiert Auftaktsieg

Aufmacherbild
 

Trotz gebrochener Zehe schafft es Jürgen Melzer am Mittwoch ins Achtelfinale des ATP-Turniers von Memphis. Der Niederösterreicher, der wegen seines nächtlichen Missgeschicks mit einer Spezialschiene spielt, schlägt den Usbeken Denis Istomin 6:7 (2), 6:3, 7:6 (4). Mit einer Aufschlag-Quote von 53 Prozent kann der ÖTV-Davisupper zwar nicht überzeugen, dafür erweist er sich von der Grundlinie als der konstantere Spieler. Nächster Gegner von Melzer ist nun der Kroate Ivan Dodig.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen