Melzer verliert gegen Wawrinka

Aufmacherbild

Nichts zu holen gibt es für Jürgen Melzer am Mittwoch in der zweiten Runde des mit 3,09 Millionen Euro dotierten ATP-1000-Turniers von Madrid. Der 31-jährige Niederösterreicher muss sich auf dem blauen Sand dem Schweizer Stanislas Wawrinka klar 1:6, 4:6 geschlagen geben. Der erste Satz dauert gerade einmal 22 Minuten. Der Eidgenosse geht damit im Head-to-Head mit 2:1 in Führung und darf sich nun im Achtelfinale auf ein Duell mit dem Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic (SRB) freuen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen