Melzer macht kurzen Prozess

Aufmacherbild
 

Jürgen Melzer steht beim mit einer Million Euro dotierten ATP-Turnier in Hamburg bereits in der Runde der letzten Acht. Der 30-Jährige macht im Achtelfinale mit dem an Nummer 15 gesetzten Italiener Fabio Fognini kurzen Prozess und fertigt ihn mit 6:2 und 6:3 ab. Im Viertelfinale blüht dem an Nummer zwei gereihten Vorjahrsfinalisten der Sieger aus dem Duell Fernando Verasco (ESP-8) gegen Cedrik-Marcel Stebe (GER). Weiters: Marin Cilic (CRO-12) schlägt Tobias Kamke (GER) mit 3:6, 6:3 und 6:2.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen