Jürgen Melzer erlitt Nierenkolik

Aufmacherbild
 

Die gesundheitliche Pechsträhne von Österreichs Nr. 1, Jürgen Melzer, geht weiter. Nachdem das ÖTV-Ass mit einem Leistenbruch ins Wimbledon-Achtelfinale vorgestoßen war, erleidet der Niederösterreicher beim Heimflug eine Nierenkolik. "Nimm den schlimmsten Schmerz und multipliziere ihn mal tausend", so der 32-Jährige gegenüber der APA. Es folgen weitere Untersuchungen. Melzer steht dazu eine Leistenoperation bevor. Sein Heimturnier in Kitzbühel (ab 28.7.) "wird sich im Normalfall ausgehen".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen