Gonzalez beendet seine Karriere

Aufmacherbild
 

Mit einem 5:7, 6:4, 6:7(3) gegen Nicolas Mahut (FRA) in der ersten Runde von Miami verabschiedet sich Fernando Gonzalez (31) vom Tennis-Zirkus. Die ehemalige Nummer fünf der Welt aus Chile hat sein Karriereende schon vor dem Turnier angekündigt. "Ich hatte meine Chancen, aber Nicolas spielte in den entscheidenden Momenten besser. Und ich war am Ende ein wenig müde", meint der Doppel-Olympiasieger von 2004, der unter anderem mit einer Video-Botschaft von Roger Federer verabschiedet wird.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen