"AHM" im Achtelfinale out

Aufmacherbild

Im Achtelfinale ist für Andreas Haider-Maurer bei dem mit 75.000 Dollar dotierten Challenger-Turnier in Kazan Endstation. Der 24-jährige Waldviertler muss sich dem Rumänen Marius Copil mit 4:6, 4:6 geschlagen geben. Haider-Maurer, der in der russischen Millionenstadt an Nummer zwei gesetzt war, kann keinen einzigen seiner drei Breakbälle verwerten. Copil nützt zwei seiner insgesamt acht Möglichkeiten. In der ersten Runde schlug "AHM" den Weißrussen Uladzimir Ignatik 6:2, 6:4.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen