Fischer verliert in der 1. Runde

Aufmacherbild

Martin Fischer muss sich am Dienstag bei den Erste Bank Open hauchdünn in der ersten Runde geschlagen geben. Der 25-jährige Vorarlberger verliert gegen den deutschen Qualifikanten Daniel Brands 7:6 (3), 2:6, 6:7 (6). Fischer, der dank einer Wild Card im Hauptbewerb stand, serviert bei 5:3 bereits auf den Satzgewinn, Brands kann der Partie aber noch einmal eine Wende geben. Nächster Gegner des Deutschen ist der an vier gesetzte Tscheche Radek Stepanek, der in der ersten Runde ein Freilos hatte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen