Fischer-Debakel in Trani

Aufmacherbild

Nichts zu holen gibt es für Martin Fischer (ATP 198) im Viertelfinale des mit 30.000 Euro dotierten Challenger-Turniers von Trani. Der 25-jährige Vorarlberger kassiert gegen den topgesetzten Portugiesen Rui Machado (ATP 84) ein bitteres 0:6, 3:6-Debakel. Damit muss der ÖTV-Daviscupper, der im Achtelfinale den an sechs gereihten Serben Nikola Ciric (ATP 153) eliminierte, weiterhin auf sein erstes Challenger-Halbfinale in dieser Saison warten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen