Ehemalige Nr. 1 tritt zurück

Aufmacherbild

Juan Carlos Ferrero hängt das Racket an den Nagel. Der 32-jährige Spanier gibt im Vorfeld des ATP-Events in Valencia seinen Rücktritt vom aktiven Sport nach Beendigung des Turniers bekannt. "Es wird eine Leere da sein, die schwer aufzufüllen ist mit dem Leben, das ich nun führen werde. Aber ich habe genug zu tun", erklärt der sichtlich emotionale French-Open-Sieger von 2003. Zahlreiche Verletzungen haben die ehemalige Nr. 1 (acht Wochen im Jahr 2003) auf Rang 66 zurückfallen lassen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen