Federer zieht Familie Madrid vor

Aufmacherbild

Roger Federer verzichtet auf ein Antreten beim ATP-Masters in Madrid (3,671 Mio. Euro/Sand). "Ich habe entschieden, in Madrid zurückzuziehen, um während der nächsten für unsere Familie aufregenden Wochen bei meiner Frau Mirka zu sein", postet der Schweizer am Dienstag auf Facebook und bittet seine Fans um Verständnis. Federer und seine Frau erwarten in den nächsten Tagen ihr drittes gemeinsames Kind. Das Paar hat mit den vierjährigen Zwillingen Myla Rose und Charlene Riva bereits zwei Töchter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen