Federer - Tsonga im Paris-Finale

Aufmacherbild

Roger Federer steht erstmals in seiner Karriere im Endspiel des ATP-1000-Turniers von Paris-Bercy. Der Schweizer Weltranglisten-Vierte besiegt am Samstag im Halbfinale den Tschechen Tomas Berdych mit 6:4, 6:3 und steht als erster Spieler zum 30. Mal in einem Masters-Finale. Federer trifft im Endspiel auf Wien-Sieger Jo-Wilfried Tsonga. Der französische Lokalmatador ringt den US-Amerikaner John Isner nach Abwehr von drei Matchbällen in drei Stunden mit 3:6, 7:6(1) und 7:6(3) nieder.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen