Djokovic bald wieder Nummer eins

Aufmacherbild
 

In der Tennis-Weltrangliste kommt es bald wieder zu einem Wechsel an der Spitze. Spätestens am 5. November wird Novak Djokovic Roger Federer ablösen. Dem Schweizer (aktuell 12165 Pkt.) fallen mit Basel, Paris und dem World Tour Finale in London gleich drei Turniere (insgesamt 3000 Punkte), die er 2011 gewann, aus der Wertung. Djokovic seinerseits (aktuell 11970 Pkt.) wird am 5. November mindestens 11410 Zähler aufweisen. Der Serbe wird wohl auch das Jahr 2012 als Nummer eins beenden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen