Djokovic für Masters fraglich

Aufmacherbild
 

Über Novak Djokovic' Antreten beim Masters-1000-Turnier von Monte Carlo schwebt immer noch ein großes Fragezeichen. Der Serbe, der sich im Davis Cup gegen die USA verletzte, will erst am Dienstag entscheiden, ob er am Tag darauf auf dem Platz stehen wird. Auch wenn der Weltranglisten-Erste kein Risiko eingehen will, ist ihm das Turnier besonders wichtig: "Ich fühle mich hier immer besonders motiviert, weil ich hier lebe und den Großteil meiner Zeit verbringe, wenn ich keine Turniere spiele."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen