Djokovic überraschend out

Aufmacherbild

Für Novak Djokovic ist im Halbfinale von Indian Wells überraschend Endstation. Der Serbe unterliegt Lokalmatador John Isner nach hartem Kampf über 2:45 Stunden mit 6:7 (7), 6:3, 6:7 (5). Für den 26-jährigen US-Amerikaner ist es das erste Endspiel bei einem Masters-1000-Turnier, außerdem wird er dank diesem Erfolg am Montag im ATP-Ranking erstmals unter den Top 10 stehen. Isners Gegner im Finale am Sonntag ist der Sieger aus dem Duell Rafael Nadal gegen Roger Federer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen