Djokovic überraschend out

Aufmacherbild
 

Für Novak Djokovic ist im Halbfinale von Indian Wells überraschend Endstation. Der Serbe unterliegt Lokalmatador John Isner nach hartem Kampf über 2:45 Stunden mit 6:7 (7), 6:3, 6:7 (5). Für den 26-jährigen US-Amerikaner ist es das erste Endspiel bei einem Masters-1000-Turnier, außerdem wird er dank diesem Erfolg am Montag im ATP-Ranking erstmals unter den Top 10 stehen. Isners Gegner im Finale am Sonntag ist der Sieger aus dem Duell Rafael Nadal gegen Roger Federer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen