Verletzter Djokovic sagt ab

Aufmacherbild

Novak Djokovic muss sein für Freitag Abend geplantes Viertelfinal-Match gegen Wien-Sieger Jo-Wilfried Tsonga (FRA) beim ATP-1000-Turnier in Paris-Bercy absagen. Der serbische Weltranglisten-Erste plagt sich erneut mit seiner Schulterverletzung herum. In seiner Achtelfinal-Partie gegen Viktor Troicki verschlimmerte sich die Blessur. "Ich habe mich in dem Match an die Grenze getrieben. Nun muss ich meine Gesundheit voranstellen", erklärt Djokovic auf seiner Webseite.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen