Chela beendet seine Karriere

Aufmacherbild

Der Argentinier Juan Ignacio Chela beendet seine Karriere. "Nach vielen Jahren war es an der Zeit, einen anderen Lebensabschnitt zu beginnen", verkündete der 33-jährige Argentinier auf seinem Twitter-Account. In seiner 14-jährigen Profi-Karriere gewann Chela immerhin sechs ATP-Turniere. Drei Mal (Paris 2004 und 2011, US Open 2007) stand er bei einem Grand Slam unter den letzten 8. Der ehemalige Weltranglisten-15. (August 2004) erspielte in seiner Karriere 6,5 Millionen Dollar Preisgeld.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen