"AHM" scheitert an Bachinger

Aufmacherbild

Für Andreas Haider-Maurer ist im Viertelfinale des Challengers in Rom Endstation. Der 26-jährige Niederösterreicher liefert sich einen harten Kampf mit dem Deutschen Matthias Bachinger, muss sich beim mit 30.000 Euro dotierten Sandplatzevent aber knapp geschlagen geben. Den ersten Satz entscheidet Haider-Maurer mit 6:3 für sich, im zweiten zieht er mit 4:6 den Kürzeren. Der finale dritte Durchgang geht in den Tiebreak, in welchem Bachinger, die Nummer 133 der Welt, keinen Punkt abgibt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen