Boris Becker gibt TV-Job auf

Aufmacherbild
 

Boris Becker gibt für Novak Djokovic seinen Job als TV-Kommentator im englischen Fernsehen auf. "Ich kann nicht im TV Spiele analysieren und am nächsten Tag Coach sein." In Wimbledon war Becker zuletzt bei der "BBC" als Kommentator und Experte im Bild. Derzeit ist der 46-Jährige mit dem "Djoker" im Trainingslager in Marbella. Die Inhalte sind top-secret! "Wir haben Stillschweigen über die genauen Vertragsinhalte vereinbart." Aber, so Becker, er soll die entscheidenden Prozent herausholen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen