Djokovic gibt nur drei Games ab

Aufmacherbild
 

Novak Djokovic gibt sich beim mit 1,1 Millionen Euro dotierten ATP-Turnier in Doha in Runde zwei keine Blöße. Die Nummer eins der Welt fertigt den Ukrainer Sergiy Stakhovsky mit 6:2 und 6:1 ab. David Ferrer behält im rein spanischen Duell mit Fernando Verdasco klar die Oberhand. Der an vier gesetzte Rechtshänder gewinnt locker mit 6:3 und 6:2. Der an Nummer sieben gesetzte Ivo Karlovic (CRO) setzt sich gegen den Georgier Nikoloz Basilashvili (Q) mit 7:6 und 6:3 durch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen