Thiem bleibt Österreichs Nr. 1

Aufmacherbild
 

Nach seinem Erstrunden-Aus in Barcelona rutscht Österreichs Nummer eins, Dominic Thiem, in der ATP-Weltrangliste um einen Platz zurück. Der 21-Jährige ist nun auf Platz 44 (985 Punkte), dicht gefolgt von Landsmann Andreas Haider-Maurer, der auf Rang 47 bleibt (946). Der 28-Jährige hatte in Bukarest die Chance, Thiem zu überholen. Jürgen Melzer rutscht auf den 83. Platz ab (-4). An der Spitze gibt es keine Änderung, Novak Djokovic (SRB) führt weiter souverän vor Roger Federer und Andy Murray.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen