Auftaktsieg für Federer

Aufmacherbild
 

Roger Federer gelingt ein Start nach Maß in die ATP World Tour Finals in London. Der an zwei gereihte Schweizer bezwingt den Kanadier Milos Raonic (7) in zwei Sätzen, nach 1:28 Stunden setzt sich der 33-Jährige mit 6:1 und 7:6 (0) durch. Im Head-2-Head erhöht Federer auf 7:1, nachdem er zuletzt beim ATP-1000 in Paris im Viertelfinale erstmals den Kürzeren zog. Bereits zuvor hatte Kei Nishikori (JPN-4) im zweiten Spiel der Gruppe B Lokalmatador Andy Murray (GBR-5) mit 6:4 und 6:4 bezwungen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen