Wien-Sieger Murray wieder Top-10

Aufmacherbild

Der Sieg bei den Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle ist für Andy Murray in doppelter Hinsicht wertvoll. Der Schotte macht im "Race to London" mit aktuell Rang acht Boden gut, zudem steht er als Zehnter (3.795 Punkte) wieder in den Top Ten der Weltrangliste. Tomas Berdych überholt dank seines Stockholm-Sieges Kei Nishikori und ist die neue Nummer sechs. Novak Djokovic führt weiter vor Roger Federer und Rafael Nadal. Dominic Thiem verliert einen Platz und ist 39.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen