Karriere-High für Dominic Thiem

Aufmacherbild
 

Dominic Thiem verbessert sich in der Tennis-Weltrangliste von Rang 101 auf 86 und ist damit so gut platziert wie nie zuvor. Der rekonvaleszente Jürgen Melzer verliert hingegen 13 Plätze und fällt als 51. erstmals seit langer Zeit wieder aus den Top 50. Roger Feder macht durch seinen Finaleinzug in Indian Wells drei Plätze gut und ist Fünfter. Novak Djokovic (10.900 Punkte) verringert seinen Abstand auf Leader Rafael Nadal (13.130), Stanislas Wawrinka (5.650) ist Dritter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen