Thiem konstant, Cilic rutscht ab

Aufmacherbild
 

Die neue ATP-Weltrangliste bringt einige Änderungen in den Top-10. Während Novak Djokovic weiter klar vor Roger Federer und Andy Murray an der Spitze thront, ziehen Stan Wawrinka (4.) und Tomas Berdych (5.) an Kei Nishikori vorbei. Dahinter folgt Rafael Nadal auf Position sieben. US-Open-Vorjahressieger Marin Cilic rutscht um fünf Plätze ab und findet sich auf Position 14 wieder. Dagegen hält Dominic Thiem seinen 20. Platz. Andreas Haider-Maurer (Rang 56) büßt vier Positionen ein.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen