Neues Karriere-Hoch für Thiem

Aufmacherbild
 

Die neue Tennis-Weltrangliste weist Dominic Thiem an der 28. Stelle aus, so gut wie noch nie zuvor. Der 21-Jährige macht durch sein Überstehen der ersten Wimbledon-Runde zwei Plätze gut. Andreas Haider-Maurer fällt von 57 auf 58 zurück, Jürgen Melzer steigt von 131 auf 129. Die Top-Ten bleiben nach dem Showdown im Rasen-Mekka unverändert. An der Spitze liegt Novak Djokovic mit 13.845 Punkten vor Roger Federer (9.665), Andy Murray (7.810) und Stan Wawrinka (5.790). Nadal ist Zehnter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen