Murray überholt Federer

Aufmacherbild
 

Mit dem Triumph beim Masters-Turnier in Miami überholt Andy Murray in der Weltrangliste Roger Federer und schiebt sich auf Rang zwei. Auch sein Final-Gegner David Ferrer macht auf Kosten von Rafael Nadal einen Platz gut und ist nun Vierter. Der Österreicher Jürgen Melzer springt vom 42. Platz auf Rang 37, an der Spitze ist weiterhin ungefährdet Novak Djokovic. Bei den Damen ist die Spitze unverändert: Serena Williams führt vor Maria Sharapova und Viktoria Azarenka. Tamira Paszek ist Nummer 31.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen