Wawrinka unterliegt Angstgegner

Aufmacherbild
 

Der Schweizer Stan Wawrinka verliert im Londoner Queen's Club im Achtelfinale 6:7 (4), 6:7 (11) gegen Kevin Anderson. Der zwei Meter große Südafrikaner ist ein echter Angstgegner des amtierenden French-Open-Champions: Seit März 2014 gewann Anderson alle vier Duelle mit dem 30-jährigen Eidgenossen. Alex Peya/Bruno Soares (AUT/BRA) gewinnen im Doppelbewerb in der ersten Runde in zwei Sätzen 6:4, 7:6 gegen die beiden Briten Dominic Inglot und Andy Murray.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen