Vekic fordert Sperre für Kyrgios

Aufmacherbild
 

Wawrinka-Freundin Donna Vekic fordert nach den Entgleisungen von Nick Kyrgios eine Sperre des Australiers. "Es ist lächerlich, dass er nicht gesperrt worden ist", urteilt die 20-jährige Kroatin über die von der ATP ausgesprochene 20.000-Euro-Strafe. Kyrgios sagte in seinem Erstrunden-Match in Montreal gegen Wawrinka: "Kokkinakis hat mit deiner Freundin geschlafen." Vekic: "Es ist sehr enttäuschend, dass so etwas in unserem Sport geschieht und ich hoffe, dass es nicht noch mal passiert."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen