Robredo unter den letzten Acht

Aufmacherbild
 

Der Spanier Tommy Robredo steht erwartungsgemäß im Viertelfinale des ATP-Turniers in Umag. Der an zwei gesetzte Routinier behält im Duell mit seinem Landsmann Albert Ramos-Vinolas die Oberhand und besiegt diesen glatt mit 6:4 und 6:4. Ebenfalls eine Runde weiter ist Marin Cilic. Der Kroate, die Nummer drei des Turniers, wirft Igor Sjisling (NED) mit 7:5 und 6:3 aus dem Bewerb. Unter den letzten Acht steht indes auch Lukas Rosol (CZE-5), der Pere Riba (ESP) mit 7:6(4) und 6:1 eliminiert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen