Murray muss in Toronto aufgeben

Aufmacherbild

Olympiasieger Andy Murray muss beim ATP-Masters in Toronto im Achtelfinale w.o. geben. Sein Gegner Milos Raonic (CAN) steht damit im Viertelfinale. "Ich hatte nach dem Spiel gegen Flavio Cipolla Schmerzen. Heute habe ich mich vor dem Spiel ein wenig aufgewärmt, aber es war noch immer schmerzhaft, daher musste ich die Entscheidung treffen", erklärt Murray seine Aufgabe. Beim WTA-Premier in Montreal zieht Aleksandra Wozniak (CAN) mit einem 6:2, 6:3 gegen Jelena Jankovic (SRB) in Runde 3 ein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen