Melzer im Doppel-Halbfinale

Aufmacherbild
 

Erfreuliche Nachrichten von Jürgen Melzer. Beim ATP-Masters-1000 in Toronto kam zwar im Einzel in Runde eins gegen Sam Querrey (USA) das Aus, im Doppel läuft es dafür umso besser. Der Niederösterreicher und sein indischer Partner Leander Paes ringen im Viertelfinale die als Nummer drei gesetzten Polen Mariusz Fyrstenberg und Marcin Matkowski mit 7:6(5), 4:6 und 10:6 nieder. Im Kampf um den Finaleinzug kommt es in der Nacht auf Sonntag zum Duell mit den Bryan-Brüdern (USA-2).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen