Ferrer dreht Partie gegen Dodig

Aufmacherbild

David Ferrer feiert im Achtelfinale des ATP-Masters in Toronto einen Comeback-Sieg gegen den Kroaten Ivan Dodig. Der an fünf gesetzte Spanier verliert den ersten Satz 1:6, kann den zweiten und dritten Durchgang aber jeweils mit 6:3 für sich entscheiden. Auch Grigor Dimitrov muss über drei Sätze gehen. Der Bulgare, Nummer sieben des Turniers, setzt sich in einer umkämpften Partie in etwas mehr als zwei Stunden mit 7:5, 5:7 und 6:4 gegen Tommy Robredo (ESP-17) durch.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen