Erneute Auftaktpleite für Ferrer

Aufmacherbild
 

David Ferrer kommt in Asien einfach nicht in die Gänge. Der Spanier verliert beim ATP-500-Turnier in Tokio wie schon in Shenzhen in der ersten Runde. Diesmal muss sich die Nummer zwei des Events Landsmann Marcel Granollers 6:4, 4:6, 4:6 geschlagen geben. US-Youngster Jack Sock macht es besser und wirft den an Nummer acht gesetzten Ukrainer Alexandr Dolgopolov mit 6:4 und 6:1 aus dem Turnier. Andrey Golubev (KAZ) lässt Pierre-Hugues Herbert (FRA) keine Chance und setzt sich mit 6:4, 6:4 durch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen