St. Petersburg wird Tel Aviv

Aufmacherbild
 

Das bislang in St. Petersburg ausgetragene ATP-250-Turnier wandert bereits in dieser Saison nach Tel Aviv ab. Erstmals wird das Hartplatz-Event heuer vom 15. bis 21. September in der israelischen Küstenstadt stattfinden. "Nach 19 unvergesslichen Jahren in St. Petersburg ist die Zeit für uns gekommen, eine neue Richtung einzuschlagen", erklärt Turniersprecher Ruslan Linkov. Gerüchteweise soll die angespannte politische Lage in Russland zu diesem Wechsel beigetragen haben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen