Sock gewinnt ersten ATP-Titel

Aufmacherbild
 

Jack Sock holt sich beim mit 488.225 Dollar dotierten Sandplatzturnier in Houston seinen ersten ATP-Titel. Der 22-Jährige setzt sich im Finale gegen seinen US-amerikanischen Landsmann Sam Querrey (8) 7:6(9),7:6(2) durch. Das Endspiel beim ATP-250-Event muss wegen Regens für zwei Stunden unterbrochen werden, ehe Sock im Tie-Break drei Satzbälle abwehren kann. "Sand ist mein Lieblingsbelag. Es fühlt sich unglaublich an. Umso mehr, wenn ich es mit anwesenden Freunden und Familie erleben kann."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen