Sock gewinnt ersten ATP-Titel

Aufmacherbild

Jack Sock holt sich beim mit 488.225 Dollar dotierten Sandplatzturnier in Houston seinen ersten ATP-Titel. Der 22-Jährige setzt sich im Finale gegen seinen US-amerikanischen Landsmann Sam Querrey (8) 7:6(9),7:6(2) durch. Das Endspiel beim ATP-250-Event muss wegen Regens für zwei Stunden unterbrochen werden, ehe Sock im Tie-Break drei Satzbälle abwehren kann. "Sand ist mein Lieblingsbelag. Es fühlt sich unglaublich an. Umso mehr, wenn ich es mit anwesenden Freunden und Familie erleben kann."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen