Marach/Peya in 1. Runde out

Aufmacherbild
 

Das mit 1,207 Mio. Dollar dotierte ATP-Turnier in Rotterdam ist für die ÖTV-Doppel-Spezialisten Oliver Marach und Alexander Peya frühzeitig zu Ende. Das Duo muss schon nach der 1. Runde die Segel streichen, nachdem es dem Schweden Robert Lindstedt sowie dessen Partner Horia Tecau (ROU) unterliegt. Marach/Peya geben den ersten Satz sang- und klanglos mit 1:6 ab, im zweiten unterliegt man der an drei gesetzten Paarung mit 5:7. Das ÖTV-Duo erspielt sich nur eine Breakchance, die ungenutzt bleibt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen