Federer-Aus im Viertelfinale

Aufmacherbild
 

Titelverteidiger Roger Federer muss beim ATP-Turnier in Rotterdam überraschend bereits im Viertelfinale die Segel streichen. Der Schweizer Weltranglisten-Zweite unterliegt beim mit 1.267.875 Dollar dotierten Hartplatz-Event Julien Benneteau aus Frankreich in zwei Sätzen. Die Nummer 39 der Welt behält in 1:20 Minuten mit 6:3 und 7:5 die Oberhand. Dieser Sieg über die Nummer eins des Turniers ist der erste für Benneteau im fünften Duell der beiden 31-Jährigen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen