Federer in Rotterdam ohne Mühe

Aufmacherbild

Auftakt nach Maß für Roger Federer beim ATP-500-Turnier (1.267.875 Euro/Hart) in Rotterdam. Der topgesetzte Schweizer zieht am Mittwoch mit einem 6:3,6:1-Erfolg über den Slowenen Grega Zemlja ins Achtelfinale ein. Dort wartet der Niederländer Thiemo de Bakker. Der Sieger trifft auf Julienne Benneteau (FRA). Richard Gasquet (FRA-4) behält gegen Viktor Troicki (SRB) mit 7:6(3), 6:1 die Oberhand. Gilles Simon (FRA-5) gewinnt gegen Matteo Violo (ITA) 6:3, 6:2 und steht im Viertelfinale.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen