Peya/Qureshi in Rom out

Aufmacherbild
 

Alexander Peya und sein neuer Doppelpartner Aisam-Ul-Haq Qureshi sind im Achtelfinale des ATP-1000-Turniers in Rom ausgeschieden. Der Österreicher und der Pakistani scheitern bei dem mit 2,95 Millionen Euro dotierten Sandplatz-Turnier am spanischen Duo Marcel Granollers und Marc Lopez glatt in zwei Sätzen mit 2:6 und 6:7 (2). Das Match dauert 1:51 Stunden. Die beiden Spanier treffen jetzt im Viertelfinale auf den Franzosen Michael Llodra und den Serben Nenad Zimonjic.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen