Djokovic gibt einen Satz ab

Aufmacherbild
 

Novak Djokovic muss im Achtelfinale des mit 3,288 Millionen Euro dotierten ATP-1000-Turniers von Rom Überstunden machen. Der serbische Weltranglisten-Erste zwingt den Brasilianer Thomaz Bellucci erst nach genau zwei Stunden Spielzeit mit 5:7, 6:2, 6:3 in die Knie. Djokovic bekommt es nun mit Kei Nishikori zu tun. Der an fünf gesetzte Japaner hat beim 6:4, 6:3 über den Serben Victor Troicki erheblich weniger Probleme. Im Head-to-Head liegt Djokovic gegen den Asiaten knapp mit 3:2 voran.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen