Neues Career High für Thiem

Aufmacherbild
 

Zwei Tage nach seinem ersten Turniersieg auf der ATP-Tour in Nizza darf sich Dominic Thiem wie angekündigt über ein neues Career High in der Weltrangliste freuen. Dank seiner an der Cote d'Azur errungenen 250 Punkten verbessert sich der 21-jährige Niederösterreicher im Ranking vom 42. auf den 31. Rang. Andreas Haider-Maurer verliert drei Positionen und ist nun als 51. zweitbester ÖTV-Spieler. Jürgen Melzer rutscht von 104 auf 110 zurück. Sein Bruder Gerald bleibt 163.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen